Home  |   Tagebuch  |   Gästebuch  |   Links  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Glossar  |   Impressum  
Fotogalerie    |     Mein Equipment    |     Wissenswertes    |     Astronomie-Quiz     |     Ereignisse    |     Sonstiges


Home

Inhaltsverzeichnis:















Homepage durchsuchen:








Mondfilter



Ein Mondfilter ist dazu da, das Licht des Mondes zu dämpfen und so den Kontrast zu verstärken.



Es ist nicht gefährlich, den Mond ohne Filter zu beobachten, mit Filter ist es einfach angenehmer für unsere Augen.
Wer einmal den Vollmond ohne Filter betrachtet hat wird verstehen was gemeint ist.
Der Mond kann den Betrachter ganz schön blenden.

Als Mondfilter kann man auch Graufilter verwenden, sie reduzieren ebenfalls das helle Licht des Mondes.

Hier gibt es verschiedene Transmissionen (Durchlässe) in 1,25" zwischen 8% und 50%, wobei hohe Transmission für kleine und niedrige Transmission für grosse Teleskope geeignet sind.

Nachfolgend die Gebräuchlichsten:




Außerdem gibt es dann noch den Variablen Polarisationsfilter 1,25".
Dieser hat eine Transmission zwischen 5% und 70%.
Der Variable Polarisationsfilter besteht aus zwei einzelnen Polarisationsfiltern, die übereinander liegen und sich verdrehen lassen.
So kann man durch die Verschiebung mehr oder weniger Licht passieren lassen, je nach dem wie man es gerade wünscht.
Anwendungsbereich auch hier beispielsweise der Mond.